FAQ

Suchen:

Batalyse soll jedem, der mit elektrochemischen Messungen arbeitet, helfen, das Beste aus seinen Daten herauszuholen. Es importiert die Messergebnisse aus Dateien oder direkt aus einer Datenbank, formatiert sie korrekt in einer Tabelle, analysiert sie und erstellt zahlreiche hochwertige Grafiken.
Batalyse berücksichtigt verschiedene Parameter, die der Benutzer eingeben kann, und die erstellten Grafiken können auch nach den Bedürfnissen des Benutzers angepasst und ausgewählt werden.

Nein. Batalyse ist eine Software zur Auswertung von elektrochemischen Messdaten.

Dies umfasst insbesondere Batterien und Brennstoffzellen. Gerne fügen wir weitere Systeme/Prozesse/Methoden nach Ihren Wünschen hinzu.

Batalyse ist ein plug-in für die Datenanalysesoftware Origin. Um Batalyse zu installieren und zu verwenden, ist eine funktionierende Installation von Origin/OriginPro 2018 oder neuer erforderlich. Dann laden Sie einfach die neueste Version von Batalyse von unserer Webseite, extrahieren  den Inhalt der Zip-Datei und ziehen die enthaltene opx-Datei per Drag & Drop in ein geöffnetes Origin-Fenster. Die Installation sollte innerhalb weniger Sekunden abgeschlossen sein, und die Batalyse-Symbolleiste wird angezeigt.

Elektrochemisches Zyklen, EIS (Elektrochemische Impedanzspektroskopie) und CV (Zyklische Voltammetrie), sowie Pulstests, Online-MS und Schichtdickenmessungen werden von Batalyse unterstützt.
Elektrochemisches Zyklen wird am umfangreichsten mit einer Vielzahl von Optionen und Ergebnisdiagrammen abgedeckt. Die Unterstützung der anderen Methoden wird nach und nach ausgebaut.

 

 

Die Batalyse Trial Version ist zeitlich immer limitiert (i.d.R. auf 1-2 Monate seit der Veröffentlichung). Nach Ablauf dieser Zeit kann die Trial Version nicht mehr genutzt werden und es muss eine aktuelle Version heruntergeladen werden.

Die Trial Version wird es nach der Gründung eines Start-ups zum Vertrieb von Batalyse nicht mehr oder nur noch eingeschränkt für neue Nutzer geben.

Die Full Version von Batalyse beinhaltet neben der Installationsdatei einen Lizenzschlüssel. Der Lizenzschlüssel wird für jeden Computer, auf dem Batalyse laufen soll erstellt und per Mail an Sie versendet. 

Es gibt zwei Methoden zum Vergleich von Messungen in Batalyse.

Wählen Sie beim Start der Auswertung mehrere Dateien gleichzeitig aus. Nach Eingabe der Parameter jeder Datei wird ein Popup angezeigt, das zum Vergleich der ausgewählten Dateien auffordert.
Wenn bereits mehrere Tests in einer einzigen Origin Projektdatei ausgewertet wurden, kann die Schaltfläche „Arbeitsmappen vergleichen“ aus der Symbolleiste verwendet werden, um die gewünschten Tests auszuwählen und zu vergleichen.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Wiki

Ja. Nachdem Sie über die Batalyse Toolbar mit „Compare Workbooks“ eine Messreihe erstellt haben, können Sie diese ebenfalls wieder mit „Compare Workbooks“ mit einzelnen Messungen oder einer Messreihe vergleichen.

Weitere Informationen: Wiki

Wir kommen Ihren sehr gerne entgegen. Bitte kontaktieren Sie uns mit Ihren Wünschen, und wenn möglich mit einer Skizze des gewünschten Diagramms.

contact@batalyse.com

 

Ja, Batalyse unterstützt den direkten Import aus SQL-basierten Datenbanken (MySQL, MSSQL), wodurch Sie die Zeit sparen, die normalerweise für den Export, die Übertragung und den Rückimport der Daten aus Ihrem Messsystem benötigt wird. Derzeit wird nur die Datenbankstruktur von BaSyTec unterstützt. Wenn Ihr System eine andere Datenbank verwendet und Sie Daten aus dieser direkt in Batalyse importieren möchten, kontaktieren Sie uns bitte mit weiteren Informationen und wir werden unser Bestes tun, um Ihre Datenbank einzubinden. Eine Anleitung für die Anbindung von Batalyse an Ihre Datenbank finden Sie in unserem Wiki.

Allgemein dauert die Auswertung von großen Dateien mit vielen Zyklen länger als von kleinen Dateien.

Die Auswertung lässt sich beschleunigen durch:

  • Einsatz eines schnellen Rechners
  • Einsatz von neuen Origin Versionen, die Multi-Core Prozessoren unterstützen
  • Reduktion der zu erstellenden Graphen in Batalyse
  • Auswählen von nur einer Sprache für die Ergebnisdiagramme

Tipp:

Sie können mit Batalyse mehrere Dateien hintereinander auswerten (vgl. Batch Auswertung). So können Sie während der Mittagspause oder über die Nacht ganze Messriehen abarbeiten.

Wir arbeiten auch an einer automatischen Auswertung, die sofort nach Beendigung der Messung durchgeführt wird. Hierfür wird sowohl das Auswerteprogramm Batalyse und die Datenbank Mind benötigt.

Die vollständige Liste an unterstützten Geräten finden Sie  hier im Batalyse Wiki. Wenn Ihr Testgerät nicht aufgelistet wird oder Sie bei der Auswertung Probleme haben kontaktieren Sie und bitte gerne unter contact@batalyse.com

Wenn das von Ihnen verwendete Messgerät nicht in unserer Liste aufgeführt ist/sind oder Sie Testmethoden verwenden, die Batalyse noch nicht unterstützt, kontaktieren Sie uns bitte mit Informationen über Ihre Anforderungen und lassen Sie uns wenn möglich eine Testdatei zukommen. Wir werden die erforderlichen Änderungen in wenigen Tagen in einer kommenden Version von Batalyse implementieren.

contact@batalyse.com

Leider kann Batalyse ohne Origin nicht verwendet werden. Wenn Sie Batalyse jedoch testen möchten, bevor Sie sich zum Kauf von Origin entscheiden können Sie eine 21 Tage gültige Demoversion von Origin herunterladen und installieren. Falls Ihr Testsystem noch nicht von Batalyse unterstützt wird, können Sie uns einige Testdateien zusenden, damit wir die notwendigen Änderungen an Batalyse im Voraus vornehmen können. Wir stellen nach wenige Tagen ein Update von Batalyse bereit, das mit Ihren Daten umgehen kann.

Origin bietet dem Nutzer zahlreiche Vorteile, die Ergebnisdiagramme zu modifizieren und weiter anzupassen.

Es können nach Wunsch Textfelder hinzugefügt, die Achsenbeschriftung geändert, Lienienfarben geändert und die Legende modifiziert werden etc. etc.. Es ist möglich in die Diagramme hereinzuzommen und sehr komplexe Diagramme zu erstellen. Die Diagrammqualität ist verglichen mit anderen Programmen sehr hoch.

In Excel sind die Möglichkeiten durch eine maximal mögliche Zeilenanzahl limitiert große Messdateien auszuwerten. Diagramme lassen sich wesentlich weniger leicht und umfangreich modfizieren. Komplexere Diagramme sind nicht vorhanden.

Python bietet kostenlos umfangreiche Programmbibliotheken und ist perfekt geeignet Ergebnisdiagramme zu erstellen. Die Möglichkeiten diese Diagramme umfangreich über ein geeignetes Interface zu modifizieren bestehen für den Nutzer aber leider nicht.

Dazu wählen Sie alle entsprechenden Dateien miteinander zur Auswertung aus. Im Parameterdialog wählen Sie unter „file merging options““ die Option „connect chronological data“. Batalyse verbindet dann die ausgewählten Dateien zu einer einzigen Tabelle, sortiert nach dem Startdatum/Zeitpunkt, und führt die Auswertung durch, als ob es sich um eine einzige fortlaufende Datendatei handeln würde.

Wenn Sie Batalyse kürzlich aktualisiert haben und versuchen, eine Datei, die Sie bereits mit einer älteren Version von Batalyse ausgewertet haben, erneut auszuwerten, kann es sein, dass Inkonsistenzen in der JSON-Parameterdatei die Ursache für die Probleme sind. Versuchen Sie bitte, die Parameterdatei zu löschen (die im gleichen Ordner der Testdatei gespeichert ist, sofern nicht anders angegeben) und die Auswertung erneut zu versuchen. Andernfalls, kontaktieren Sie uns bitte und senden Sie uns wenn möglich Ihre Testdatei zu. Weitere Informationen finden Sie auch in unserem Wiki.

Es ist möglich, dass Ihre installierte Version von Batalyse abgelaufen ist, oder dass der Batalyse-Installationsordner beschädigt wurde. Bitte laden Sie die neueste Version von Batalyse herunter, installieren Sie sie und versuchen Sie es erneut. Sollten die Probleme weiterhin bestehen, wenden Sie sich bitte an unseren Support.

Unser Batalyse Wiki stellt zahlreiche Informationen bereit und erklärt jede einzelne Funktion von Batalyse. Falls Sie dennoch Probleme haben können Sie uns gerne jederzeit kontaktieren.

Mit Batalyse können Sie Messdaten umfangreich und komfortabel auswerten.

Unsere Datenbank Mind gibt Ihnen darüber hinaus die Möglichkeit sämtliche Hintergrundinformationen zu einer Messung abzuspeichern und mit den ausgewerteten Ergebnis zu verknüpfen.

Mind und Batalyse sind miteinander verknüpft, können aber auch unabhängig verwendet werden. Batalyse liest direkt Kenndaten eines Prüflings für die Auswertung ein. Sie müssen nicht noch einmal manuell eingegeben werden.

Mind ist eine Datenbank, mit der Sie Ihre Messdaten mit sämtlichen Hintergrundinformationen strukturieren und filtern können.

Sie sehen bei jedem Messergebnis sämtliche Details zu der Messung, z.B.:

  • welcher Elektrolyt wurde verwendet und wie viel?
  • welche Materialien und Komponenten wurden im Prüfling verbaut?
  • wer hat den Prüfling gebaut und wann wurde er vermessen?
  • zu welchem Projekt gehört die Messung?
  • welche Prozesse/Werkzeuge und Parameter wurden verwendet um Materialien, Komponenten etc. für den Prüfling herzustellen?
  • ……

Durch Filteroptionen in der Datenbank Mind haben Sie Möglichkeiten gezielt spezifische Messungen auszuwählen und zu vergleichen, z.B.

  • zeige alle Messungen mit der Zellchemie Li-S i Zeitraum 2015-2019 an
  • ….

Batalyse und Mind können unabhängig voneinander genutzt werden.

Eine gemeinsame Nutzung gewährt Ihnen aber zahlreiche Vorteile. So erhalten Sie durch die Kombination von Batalyse und Mind sämtliche Hintergrundinformationen zu einer Messung übersichtlich angezeigt.

Die Datenbanksoftware Mind wird im Laufe von 2020 an über unsere Webseite verfügbar sein.

Um Mind nutzen zu können benötigen Sie im Haus Serverkapazitäten, um Ihre Messdaten und Informationen speichern zu können. Mind liefert Ihnen hierfür eine Struktur mit vielen nützlichen Features.

Nein. Mind ist eine Plattform zur Datenorganisation und -strukturierung und kann für beliebige Themengebiete eingesetzt werden (Medizin/Pharma, Materialforschung, Prozessentwicklung etc.)

Mind ist eine Kombination aus elektronischen Laborbuch und Datenbank und kann mit einer Auswertesoftware verknüpft werden. Im Bereich von Batterien und Brennstoffzellen ist dies Batalyse. In anderen Bereichen erstellen wir Ihnen gerne ein entsprechendes angepasstes Softwarewerkzeug.

Nein!

Batalyse und Mind wurden so entwickelt, dass nur SIE, der Nutzer über die eigenen Messdaten verfügt. Sämtliche Daten bleiben bei Ihnen lokal. Sie müssen für die Nutzung von Batalyse oder Mind keine Daten in eine (ausländische) Cloud laden. Gleichwohl können Sie Batalyse nutzen, um Messdaten auf Ihrem Rechner/Netzwerk/Server/Cloud auszuwerten. Es liegt in Ihrer Entscheidung.

Wir oder andere Batalyse/Mind Nutzer haben keinen Zugriff auf Ihre Messdaten.

  1. Batalyse – Auswertung und Plotten von Messdaten unabhängig von der eingesetzten Messstation und -methode. Mehrsprachige customisierbare, gelabelte Diagramme mit flexibel anpassbarer Legende und Exportfunktion
  2. Mind – Datenbank zum Abspeichern sämtlicher Hintergrundinformationen einer Messung. Batalyse holt sich aus Mind sämtliche Informationen zu einem Prüfling. Parameterdateien müssen nicht mehr manuell erstellt werden.
  3. Report – in Planung – erstellt automatiserte Berichte von Messungen und Messreihen
  4. Big Data – in Planung  – sucht die Datenbank Mind nach Korrelationen ab – welcher Parameter beeinflusst die Produktqualität am stärksten?
  5. Custom – Stark erweiterte Funktionen zur Customisierung von Diagramme – fügen Sie Ihr Firmenlogo hinzu. Passen Sie jeden einzelnen Parameter eines Diagramms Ihren Wünschen an und setzen Sie einen Standard für Ihr Unternehmen.
  6. Automate – in Arbeit – lassen Sie Ihre Messungen vollautomatisch auswerten.

Batalyse ist ein Auswertungswerkzeug für Batterien und Brennstoffzellen und weitere elektrochemische Systeme und Prozesse.

Gerne erstellen wir ein angepasstes Werkzeug für Ihre Anwendung.

Die Full Version von Batalyse beinhaltet neben der Installationsdatei einen Lizenzschlüssel. Der Lizenzschlüssel wird für jeden Computer, auf dem Batalyse laufen soll erstellt und per Mail an Sie versendet. 

Weitere Details: Wiki